gültig in der Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 (= Hintertuxer Gletscher, Eggalm, Rastkogel, Finkenberg, Penken/Mayrhofen, Ahorn)
Zillertaler Superskipass (gültig im gesamten Zillertal)
 

365 Tage Schneespaß

Erlebnisse in Schnee und Eis

Zu den geöffneten Anlagen

Nirgendwo sonst ist Skifahren in Österreich so vielfältig und genussreich wie im Tiroler Zillertal: Der Hintertuxer Gletscher bietet an 365 Tagen im Jahr Schneespaß, tolle Gastronomie und faszinierende Naturerlebnisse auf bis zu 3.250 Meter über dem Meer!

Gletscherskigebiet
Hintertuxer Gletscher

Am Hintertuxer Gletscher kann man Ski fahren, wann man will - ob im Winter auf einem Pisten-Angebot von bis zu 62 Pistenkilometern, im Juni oder im Oktober. Speziell im Frühling und im Herbst, wenn die Saison woanders noch gar nicht begonnen hat oder schon vorbei ist, bietet der Hintertuxer Gletscher dank seiner Höhenlage beste Bedingungen bei atemberaubenden Aussichten.

Dezember bis April
Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000

Im Winter vereint sich der Hintertuxer Gletscher mit den Zillertaler Skibergen Eggalm, Rastkogel, Finkenberg, Penken/Mayrhofen und Ahorn zur schneesicheren Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000. Mit nur einem Skipass genießen Wintersportler dann genüssliche Abfahrten auf insgesamt bis zu 204 Pistenkilometern!

Skifahren zu verschiedenen Jahreszeiten und seine Besonderheiten

365 Tage Schneespaß bedeutet nicht, dass an 365 Tagen im Jahr dieselben Verhältnisse am Berg herrschen. Wie man das verstehen soll? Na ja, jede Saison hat ihre ganz speziellen Merkmale. Frühlingsskilauf ≠ Frühsommerskilauf ≠ Herbstskilauf ≠ Winterskilauf. Lest selbst!

Frühling

"Die Sonnenanbeter"

Frühlingssonne tanken gehört zum Frühlingsskilauf wie die Bindung zu Ski und Snowboard – ohne geht’s nicht. Die wärmer werdenden Temperaturen im Frühling verändern nicht nur das Gemüt, sondern auch die Pistenbedingungen. Während die Pisten in der Früh noch relativ hart sind, werden sie gegen Nachmittag auch mal weich. Dazwischen, da liegt der Geheimtipp für die Sonnenanbeter: der Firnschnee.

Frühsommer

"Die Early Birds"

Sie können ihre Füße auch im Frühsommer nicht stillhalten, besser gesagt nicht vom Schnee halten. Schon in aller Früh brechen sie auf, um ein paar Schwünge zu ziehen: die Early Birds. Egal welche Herausforderungen die frühsommerlichen Temperaturen mit sich bringen, kein Schnee ist für sie keine Lösung. Schnee, Pulverschnee, Eis, weiche Pisten, griffige Pisten, sommerliche Temperaturen, kalte Tage: hier ist alles dabei. 

Herbst

"Die Sportskanonen"

Wenn im Tal der goldene Herbst ins Land zieht, dann können sie es kaum noch erwarten, ihre Bretter für den Herbstskilauf am Gletscher anzuschnallen: die „Sportskanonen“. Knackige Pisten, anspruchsvolle Verhältnisse & einzigartig klare Fernsicht sind typische Merkmale vom Skilauf bei üblichen Herbsttemperaturen. Jetzt ist die Zeit, sich auf den Winter vorzubereiten - sowohl für unsere zahlreichen Trainingsteams als auch für Freizeitsportler. 

Winter

"Die Genusscarver"

Tief verschneite Berge, die Landschaft malerisch weiß, coole Temperaturen und breite Pisten warten im Winter am Gletscher auf sie: die "Genusscarver". Als Anfänger, Fortgeschrittener, mit der ganzen Familie, eigentlich ganz gleich, wie und was: In den Wintermonaten steht Pisten-Spaß von früh bis spät am Programm! Unsere Trainingsteams, die machen jetzt Pause, na ja Trainingspause. Nach den Vorbereitungen am Gletscher stehen für sie nämlich jetzt zahlreiche Rennen rund um den Globus an.

 Gut zu wissen

Tipps zur Vorbereitung auf den Gletscherskitag

1

Wetterbericht checken: Die Bedingungen verändern sich mit der Zeit, weshalb du dich unbedingt über den letzten Schneefall, Temperaturverlauf, etc. über einen gewissen Zeitraum vor deinem Gletschertag erkundigen solltest.

2

Informationen direkt vom Skigebiet einholen: Auf unserer Webseite findest du Informationen zu den geöffneten Anlagen, Schneehöhen, Pisten-Beschaffenheit, etc. Auf unseren Social Media Kanälen halten wir dich mit tagesaktuellen Bildern am Laufenden.

3

Sonnenschutz nicht vergessen: Aufgrund der intensiven Sonneneinstrahlung ist ein guter Sonnenschutz unerlässlich. Auch der Schnee reflektiert stark, also: Sonnencreme einpacken & Sonnenbrille putzen!

Mehr Winterangebote in
Tux-Finkenberg

Natur Eis Palast

Die Wunderwelt aus Eis befindet sich rund 30 m unterhalb der Skipiste und ist ganzjährig und bei jeder Witterung ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie!
mehr dazu

Spannagelhöhle

Tauche ein in die faszinierende Höhlenwelt und entdecke die größte Felshöhle und einzige Marmorhöhle der Zentralalpen.
mehr dazu

Panoramaterrasse

Die Panoramaterrasse auf 3.250 m ist der höchste durch Bergbahnen erschlossene Punkt im Zillertal und barrierefrei erreichbar. Hier ist wohl der schönste Platz für ein Erinnerungsfoto!
mehr dazu

Eggalm im Winter

Mit den Eggalm Bahnen direkt in die Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 gondeln und auf bis zu 204 Pistenkilometern durch Tux-Finkenberg carven!
mehr dazu

Winter in Finkenberg

Mit den Finkenberger Almbahnen in die Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 einsteigen und von Mayrhofen bis Hintertux bis zu 204 km Pistenspaß erleben!
mehr dazu

Familienskispaß im Winter

Lust auf actionreiche Skitage mit der ganzen Familie? Dann haben wir das perfekte Angebot!
mehr dazu

Grenzenloses Skivergnügen

Die Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 startet am 06.12. in die Wintersaison. Sei bereit für bis zu 204 Pistenkilometer. Da ist für jeden das richtige dabei.
mehr dazu

Zillertaler Gletscherbahn GmbH & Co KG 
Hintertux 794 · 6293 Tux · Telefon +43 5287 8510 · info@hintertuxergletscher.at