Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.
gültig in der Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 (= Hintertuxer Gletscher, Eggalm, Rastkogel, Finkenberg, Penken/Mayrhofen, Ahorn)
Zillertaler Superskipass (gültig im gesamten Zillertal)
 

Flower Pow(d)er 2013

Von 13.4. bis 5.5.2013 wartet ein voll gespicktes Programm auf alle schneehungrigen Gäste!

SAISONBALL

SAMSTAG 13.4.2013

Der große Saisonball in der Hohenhaus Tenne in Hintertux ist der perfekte Einstieg für die Flower Pow(d)er Wochen 2013.

ÄSTHETIKER SHRED DÄYS

SAMSTAG 13.4. und SONNTAG 14.4.2013

SAMSTAG 4.5. und SONNTAG 5.5.2013

Die Ästhetiker Wolle Nyvelt, Chris Kröll, Steve Gruber, Tom „Beckna“ Eberharter sowie Rudi Kröll, allesamt Snowboardlegenden, geben exklusiv im Betterpark Hintertux ihr Know-How weiter. Die Snowboard Pros und Legenden stehen allen interessierten Shreddern bei kostenlosen ShredSchool Workshops und gemeinsamen Fotoshootings zur Seite. Alle fleißigen Rider werden bei der anschließenden Goodie-for-Trix Session reichlich mit wertvollen Preisen von Billabong belohnt. HOTZONE.TV schenkt jedem Teilnehmer der ShredSchool Workshops darüber hinaus Einkaufsgutscheine für den Online Snowboard Pro Shop www.hotzone.tv. Ein grandioses Snowboard Happening mit kostenlosem Snowboard Test! ACHTUNG! Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung unter marketing@hintertuxergletscher.at 

NEUHEITEN SKITEST 

MONTAG 15., 22. und 29.4.2013

Die ersten Schwünge mit den Testbrettern der kommenden Wintersaison 2013/14 ziehen oder die aktuellsten Ski dieser Saison ausprobieren. Veranstalter: Sport Nenner, Preis EUR 10,00/Person. Ausweispflicht!


GLACIER GOES SCIENCE

DIENSTAG 16., 23. und 30.4.2013

Im Zuge der Grande Tour wird exklusiv das Forschungslabor der Universität Innsbruck im Natur Eis Palast inspiziert und das wissenschaftliche Arbeiten nähergebracht. Grande Tour EUR 16,00 – Kinder zahlen die Hälfte.

EARLY BIRD SKIING ab 7.45 Uhr 

MITTWOCH 17.4., 24.4. und 1.5.12013

Als Erster auf der Piste sein – ein einmaliges Erlebnis! Schifahren mit der Geschäftsführung der Zillertaler Gletscherbahn GmbH & Co KG und anschließendem Brunch im Restaurant Hochleger am Sommerberg. Preis EUR 19,00/Person. Nur mit Anmeldung unter marketing@hintertuxergletscher.at Beschränkte Teilnehmerzahl!

PISTENBULLY TESTAREA

DONNERSTAG 18.4., 25.4. und 2.5.2013

Pistenbully-Fahren heißt Herzklopfen bis zum Hals wenn man mit dem Gaspedal den bis zu 490 PS starken Motor zu grummelndem Leben erweckt. Von 11.00 bis 13.00 Uhr darf jeder Interessierte einmal selbst dieses schwere Gerät durch den Tiefschnee pflügen. Erforderlich sind Schuhe und Führerschein!


TECHNIKFÜHRUNG

FREITAG 19.4., 26.4. und 3.5.2013

Ein Blick hinter die Kulissen der Bahnen Gletscherbus 3, der neuen 10er Gefrorene Wand und der Pistenbully-Werkstätte eröffnet Einblicke in die enorme Technik, die den Winterspaß erst ermöglicht. Eine aufschlussreiche Führung durch die Beschneiungszentrale bildet den Abschluss. Treffpunkt Bergstation Gletscherbus 2 11 Uhr!

FINAL SHRED FREESKI FINALE

SAMSTAG 27.4.2013

Die Sieger der vorangegangenen 9 Tourstopps batteln sich in den Kategorien Freeski Men, Girls and Kids. Garant hierfür sind ein perfekt geshapter Betterpark Hintertux, Special-Starter-Packages, die CaD Riders Lounge und das stets gut gelaunte Chill and Destroy Event-Team.


ERDINGER BERGFRÜHLING

SAMSTAG 27.4., SONNTAG 28.4.2013

Sonne, Pulverschnee und ein frisches ERDINGER Weißbier „des is hoalt a Broachd“. Grandiose Stimmung garantiert das legendäre Weißwurstfrühstück am Tuxer Fernhaus mit dem ERDINGER Black Jack.

FINAL SHRED SNOWBOARD FINALE

SONNTAG 28.4.2013

Die Sieger der vorangegangenen 9 Tourstopps batteln sich in den Kategorien Snowboard Men, Girls and Kids. Garant hierfür sind ein perfekt geshapter Betterpark Hintertux, Special-Starter-Packages, die CaD Riders Lounge und das stets gut gelaunte Chill and Destroy Event-Team.

Zillertaler Gletscherbahn GmbH & Co KG 
Hintertux 794 · 6293 Tux · Telefon +43 5287 8510 · Fax DW 380 · info@hintertuxergletscher.at

Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.