Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.
gültig in der Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 (= Hintertuxer Gletscher, Eggalm, Rastkogel, Finkenberg, Penken/Mayrhofen, Ahorn)
Zillertaler Superskipass (gültig im gesamten Zillertal)
 

Wanderparadies Finkenberg Almbahnen

Mit den Finkenberger Almbahnen ins Hochgefühl

Die Finkenberger Almbahnen führen Besucher im Handumdrehen hinauf auf 2.095 Meter und hinein in das abwechslungsreiche Wandergebiet Finkenberg/Penken. Mit der 4er-Kabinen-Einseilumlaufbahn schwebt man von Finkenberg (850 m) bis zur Mittelstation (1.700 m), danach geht's mit den Panoramagondeln, der 8er-Kabinenbahn, weiter bis zum Penkenjoch.

Hoch über dem Alltag kann man hier das sommerliche Bergpanorama genießen, sportlich aktiv werden oder ganz einfach die Seele baumeln lassen. Ein tolles Wanderwegenetz lädt zu schönen mehrstündigen Wanderungen ein – etwa auf den Rastkogel, von wo aus die Gipfelsieger einen herrlichen Blick über Inntal, Zillertal und Tuxertal erhalten. Der idyllische Moorlehrpfad am Penken beginnt gleich bei der Mittelstation und ist eine lehrreiche Wanderung für die ganze Familie. Auch der ideal in die Berglandschaft am Penkenjoch eingebettete Speichersee ist ein Blickfang und eine äußerst beliebte Attraktion bei Wanderern und Ausflugsgästen. Die urigen Hütten und Almen der Region sind willkommene Einkehrziele und bieten köstliche Stärkung.

Die Finkenberger Almbahnen bilden außerdem den Ausgangspunkt für viele schöne Wanderungen ins Tuxertal, erleichtern Mountainbikern mit dem kostenlosen Bike-Transport den Aufstieg in große Höhen und erschließen ein beliebtes Paragliding-Fluggebiet. Von Ende Mai bis Mitte Oktober sind die Finkenberger Almbahnen der ideale Einstieg in den Zillertaler Bergsommer!

Öffnungszeiten & Preise

Von Ende Mai bis Mitte Oktober sind die Finkenberger Almbahnen der ideale Einstieg in den Zillertaler Bergsommer! Hier geht's zur  Preisliste!

Capella Granata

Die im Jahr 2013 errichtet Capella Granata am Penkenjoch ist ein Ort der Einkehr und Stille. Die von Starachritekt Mario Votta errichtete Kapelle in Form eines Rhombendodekaeders spiegelt die Form des im Zillertal heimischen Granat wieder. Die Kapelle ist im Sommer durchgehend geöffnet.

Zillertaler Gletscherbahn GmbH & Co KG 
Hintertux 794 · 6293 Tux · Telefon +43 5287 8510 · Fax DW 380 · info@hintertuxergletscher.at

Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.